Nachrichten

Sobald es das Wetter zulässt: Es geht wieder los – mit Abstand und Hygiene

Jetzt liegt’s nur noch am schlechten Wetter, nicht mehr am scheußlichen Virus

Eigentlich könnte es endlich wieder losgehen. Unsere Tennisplätze sind rechtzeitig vor der Freigabe durch die Landesregierung fertig geworden. Dafür gilt dem Helferteam, das unter besonderen Umständen großartigen Einsatz geleistet hat, um die Plätze herzurichten, herzlicher Dank.

Ab sofort dürfte – unter Beachtung einiger wichtiger Regeln und Vorschriften – auf unserer schönen Anlage wieder Tennis gespielt werden, wenn auch erst mal nur Einzel oder Training für bis zu vier Personen.

Zur Zeit macht uns zwar das Wetter noch einen Strich durch die Rechnung, aber bei Wetterbesserung werden unsere Plätze endlich geöffnet.

Grundlage dafür, dass wir dann unseren geliebten Sport wieder ausüben dürfen, ist die 8. Landesverordnung zu Corona des Landes Baden-Württemberg. Wir haben für euch die Regeln übersichtlich zusammengefasst:

Das Wichtigste in Kürze:

  • Abstand halten
    • auf dem gesamten Tennisgelände mindestens 1,5 Meter, auch auf dem Platz (daher nicht gemeinsam, sondern nacheinander einlaufen,
    • Tennistaschen getrennt abstellen,
    • beim Seitenwechsel das Netz auf gegenüberliegenden Seiten passieren
  • Hygieneregeln einhalten:
    • Hände waschen,
    • auf Handschlag beim Begrüßen und Verabschieden verzichten,
    • Bälle nur zum Aufschlag in die Hand nehmen
  • weitere Einschränkungen:
    • vor dem Spiel unbedingt in die Platzbelegungsliste eintragen
    • Doppel sind noch nicht erlaubt
    • das Tennisstüble ist noch geschlossen
    • im Sanitärbereich ist vorerst nur die Toilettenbenutzung gestattet
    • Duschen und Umkleiden dürfen noch nicht benutzt werden, also am besten zuhause umziehen und duschen

Bitte haltet diese Regeln unbedingt ein. Informiert auch hier auf der Homepage, auf den Seiten der Landesregierung und des WTB über aktuelle Änderungen.

Liebe Mitglieder, es ist uns klar, dass Tennis mit diesen Einschränkungen nicht dasselbe sein wird wie wir es kennen. Wir hoffen trotzdem, dass für euch das Positive überwiegt, nämlich die Möglichkeit, endlich wieder Tennis zu spielen. Uns bleibt nichts anderes übrig, als die Vorgaben umzusetzen und an euch zu appellieren, mit den Rahmenbedingungen vernünftig umzugehen. Es geht schließlich um unser aller Gesundheit.

Wenn das nicht gelingt, müssen wir, um Schaden vom Verein abzuwenden, die Plätze wieder schließen. Rechtliche Schritte bei Nichtbeachtung behalten wir uns vor.

Ob und wie es mit dem Mannschafts-Spielbetrieb weitergeht, steht noch nicht fest. Dazu informieren wir zu gegebener Zeit die Mannschaftsführerinnen und Mannschaftsführer und natürlich auch an dieser Stelle.